Logo
Robert Bauer
- Haßmersheim -
Druckausgabe der Webseite: www.robert-bauer.eu (Druck: Tuesday, 25.04.2017)

Das Fremdpsychische bei Rudolf Carnap

Die Frage nach dem Fremdpsychischen zielt auf einen zentralen Untersuchungsgegenstand der Erkenntnistheorie ab: Woher weiß ich, dass andere Menschen ein von mir unabhängiges Bewusstsein haben und wie ist dieses beschaffen?

In diesem Text wird Rudolf Carnaps Konzeption zu dieser Thematik ausführlich analysiert und vorgestellt. Carnap gilt als einer der wichtigsten Vertreter des logischen Empirismus, einer wissenschaftstheoretischen Position des frühen 20. Jahrhunderts.

» Inhaltsverzeichnis

Informationen zu diesem Text

TitelDas Fremdpsychische bei Rudolf Carnap
AutorRobert Bauer
VersionInternetversion, 2008 (vollständig und kostenlos online lesbar)
Umfang33 Seiten (in der gedruckten Version)
UrheberrechtDieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
ZitateGemäß dem Urheberrechtsgesetz (§51 UrhG) kann gerne aus diesem Text - mit Quellenangabe und Verweis auf den Autor - zitiert werden.
Linkhttp://www.robert-bauer.eu/carnap.php
E-BookDieser Text kann als E-Book gekauft werden.
ISBN-Nr.978-3-640-28813-7
Illustration Das Fremdpsychische bei Rudolf Carnap  

Inhaltsverzeichnis

1 Einführung
2 Fremdpsychisches in der Erkenntnistheorie
   2.1 Der cartesianische Dualismus von Denken u. Ausdehnung
   2.2 Empirismus: Erfahrung als Quelle aller Erkenntnis
   2.3 Positivismus: ein erster Annäherungsversuch
3 Logischer Empirismus und Wiener Kreis
   3.1 Eine interdisziplinäre Diskussionsrunde
   3.2 Der logische Empirismus des Wiener Kreises
   3.3 Carnaps logischer Empirismus
4 Carnaps vernichtende These zum Realismusstreit
   4.1 Die Standpunkte des Idealismus und des Realismus
   4.2 Carnaps Fundamentalsatz zum Realismusstreit
   4.3 Ein Beispiel zur Veranschaulichung dieser These
   4.4 Carnaps Beweis des Fundamentalsatzes
       4.4.1 Die Methode der erkenntnistheoretischen Analyse
       4.4.2 Einordnung in ein Konstitutionssystem
       4.4.3 Die Sachhaltigkeit als Kriterium für sinnvolle Aussagen
5 Kritik an der Konzeption Carnaps
   5.1 Einwände gegen das Verifikationsprinzip
   5.2 Methodischer Solipsismus und Intersubjektivität
   5.3 Der Grammofon-Einwand
6 Ein gut gepflügter Acker
7 Quellen