Logo
Robert Bauer
- Haßmersheim -
Druckausgabe der Webseite: www.robert-bauer.eu (Druck: Monday, 17.05.2021)

Das Fremdpsychische bei Rudolf Carnap

4.2 Carnaps Fundamentalsatz zum Realismusstreit

Der entscheidende Beitrag Carnaps zu dieser Fragestellung ist nun nicht eine Beantwortung in dem Sinne, "welche der beiden Thesen recht hat ... Es soll vielmehr die tiefer liegende Frage aufgeworfen werden, ob die genannten Thesen überhaupt einen wissenschaftlichen Sinn haben, ob sie überhaupt einen Inhalt haben, zu dem die Wissenschaft dann zustimmend oder ablehnend Stellung nehmen könnte" (Scheinprobleme S. 61).

Man spürt bereits hier die Radikalität des Carnapschen Denkansatzes sehr deutlich. Hier geht es nicht mehr nur um einen weiteren Beitrag im nicht abreißen wollenden Strom der Diskussionsbeiträge zum Realismusstreit, hier geht es ans Fundament dieser Debatte. Aber nicht aus einem selbst verliebten Egoismus eines Denkers, der durch diesen Angriff auf sich aufmerksam machen will, sondern aus einer tiefen wissenschaftlichen Überzeugung heraus, dass dieser Diskurs zwingend notwendig ist und nur so die philosophische Erörterung in einem naturwissenschaftlichen Umfeld überhaupt bestehen kann. Carnaps vernichtende Antwort zum Realismusstreit folgt dann unausweichlich klar und deutlich:

"Die Wissenschaft kann in der Realitätsfrage weder bejahend noch verneinend Stellung nehmen, da die Frage keinen Sinn hat" (Scheinprobleme S. 61).

Die Gültigkeit dieses Fundamentalsatzes, der in meinen Augen die Hauptaussage in "Scheinprobleme" darstellt, soll im Folgenden ausführlich mit den Überlegungen Carnaps bewiesen werden. Ob dieser Nachweis tatsächlich gelingen kann und der Fundamentalsatz damit selbst auf wissenschaftlicher Basis gebaut ist, werden wir in Kapitel 5 genauer diskutieren. Da die jeweiligen Teilaussagen zur Außenwelt beziehungsweise zum Fremdpsychischen eng miteinander verwoben sind und der jeweilige realistische/idealistische Standpunkt diesbezüglich gleichgerichtet ist, konzentrieren sich die folgenden Ausführungen vor allem auf den Bereich der Realität oder Nicht-Realität des Fremdpsychischen und weniger auf den Bereich der allgemeinen Außenwelt.

 

» Inhalt       » zurück      » vor       » Quellen

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Gemäß dem Urheberrechtsgesetz (§51 UrhG) kann aber gerne aus diesem Text - mit Quellenangabe und Verweis auf den Autor - zitiert werden. Als Quelle bitte angeben: http://www.robert-bauer.eu/carnap.php