Logo
Robert Bauer
- Haßmersheim -
Druckausgabe der Webseite: www.robert-bauer.eu (Druck: Saturday, 18.09.2021)

Kontinuierliche Verbesserung als Managementtechnik

2.1.6 Ein QMS als Rahmen der gesamten Organisation

Um diese Anforderungen an den Prozess und das Produkt erfüllen zu können, muss das Management den Mitarbeitern die dafür notwendigen Ressourcen und Eckbedingungen zur Verfügung stellen und sie motivieren kundenorientiert zu arbeiten. Und dies nicht nur von Fall zu Fall, sondern fest eingebettet im Bezugsrahmen eines gesamten Qualitätsmanagementsystems (QMS). Dabei ist darauf zu achten, dass dieses QMS nicht stiefmütterlich behandelt wird, sondern selbst „als die eigentliche Ablauf- und Aufbauorganisation des Unternehmens verstanden“ wird und der „Vorsitzende des Vorstands bzw. der Geschäftsführung … sich für das Verbessern des QMS und damit des Unternehmens selbst verantwortlich [fühlt] und … diesen Prozess kontinuierlich“ (Malorny & Kristian, 1994, S. 94f) anstößt. Ein Ansatz, der nicht auf den Rückhalt der Geschäftsleitung gegründet ist, erzielt laut einer empirischen Untersuchung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse keine nennenswerten Steigerungen sowohl im Bereich der Produktivität als auch der Qualität (Gutberlet, 1993, S. 72ff).

Im Idealfall durchzieht ein hoher Qualitätsanspruch damit alle betrieblichen Bereiche entlang der Wertschöpfungskette – auch jene, die nicht direkt in die normale Linientätigkeit einbezogen sind (zum Beispiel Forschung und Entwicklung, Unternehmensplanung und Steuerung, sonstige Stabsstellen). Weil es in einem Unternehmen in der Regel für jede Abteilung, jedes Team und jeden Aufgabenbereich festgelegte, zu erfüllende Anforderungen gibt, kann mit der in Kapitel 2.1.4 gemachten Definition der Qualitätsbegriff problemlos auf solche strategische Bereiche übertragen werden.

 

» Inhalt       » zurück      » vor       » Quellen

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Gemäß dem Urheberrechtsgesetz (§51 UrhG) kann aber gerne aus diesem Text - mit Quellenangabe und Verweis auf den Autor - zitiert werden. Als Quelle bitte angeben: http://www.robert-bauer.eu/kvp.php

Der Text wurde in Zusammenarbeit mit der KARER CONSULTING erstellt. Falls nichts anderes angegeben, liegen daher die Bildrechte der Grafiken und Abbildungen bei der KARER CONSULTING sowie beim Autor. Sie dienen ausschließlich dem besseren Verständnis des hier veröffentlichten Textes und dürfen nur nach schriftlicher Zustimmung für andere Zwecke (insbesondere Veröffentlichungen und Verwendung in Präsentationen oder Konzepten) verwendet werden.

In diesem Dokument wird an einigen Stellen die Bezeichnung „ViT: Verbesserungen im Team” verwendet. Dies ist ein für die KARER CONSULTING geschütztes Markenzeichen.