Logo
Robert Bauer
- Haßmersheim -
Druckausgabe der Webseite: www.robert-bauer.eu (Druck: Saturday, 18.09.2021)

Kontinuierliche Verbesserung als Managementtechnik

4.4.2 Der Erfolg stellt sich nur langfristig ein

Dennoch ist hier etwas Geduld gefordert. Nimmt man sich beispielsweise den ersten Grundsatz Demings zu Herzen, kann ein langfristiges Unternehmensziel im Sinne einer Vision nicht von heute auf morgen aus dem Boden gestampft werden. Es muss sich entwickeln und gepflegt werden und auf die Änderungsfähigkeit der Organisation synchronisiert werden. „Veränderungen bedürfen der Verbesserung mehrerer Faktoren: Wissen und Können (Qualifikation), Wollen (Motivation), Dürfen (Organisation) und Haben (optimale Personalplanung)“ (Hopfenbeck, 1996, S. 574).

Leider wird noch immer allzu oft über Nacht die Einführung von TQM beschlossen und verkündet. „Das Resultat ist offensichtlich: Irritierte Mitarbeiter, die häufig in Ermangelung von Informationen ein weiteres Rationalisierungsprogramm befürchten – der Fehlstart ist vorprogrammiert“ (Malorny & Kristian, 1994, S. 64). Anschließend braucht man sich nicht zu wundern, wenn solche Programme, die eigentlich gerade auch für den einzelnen Mitarbeiter Erleichterungen seines Arbeitsalltags mit sich bringen sollen (vgl. dazu beispielsweise die Kapitel 4.1.3 oder 4.3), häufig vom Betriebsrat mit großer Skepsis betrachtet und manchmal sogar boykottiert werden. „Wer sich um TQM bemüht, sollte keinen schnellen Erfolg erwarten. Die Nachhaltigkeit der zu erzielenden Resultate jedoch, die bei entsprechenden Voraussetzungen und Vorgehensweisen außerordentlich sein können, bedeutet den Lohn für das Streben nach Exzellenz“ (Singhal & Hendricks, 2000, S. 1537).

 

» Inhalt       » zurück      » vor       » Quellen

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Gemäß dem Urheberrechtsgesetz (§51 UrhG) kann aber gerne aus diesem Text - mit Quellenangabe und Verweis auf den Autor - zitiert werden. Als Quelle bitte angeben: http://www.robert-bauer.eu/kvp.php

Der Text wurde in Zusammenarbeit mit der KARER CONSULTING erstellt. Falls nichts anderes angegeben, liegen daher die Bildrechte der Grafiken und Abbildungen bei der KARER CONSULTING sowie beim Autor. Sie dienen ausschließlich dem besseren Verständnis des hier veröffentlichten Textes und dürfen nur nach schriftlicher Zustimmung für andere Zwecke (insbesondere Veröffentlichungen und Verwendung in Präsentationen oder Konzepten) verwendet werden.

In diesem Dokument wird an einigen Stellen die Bezeichnung „ViT: Verbesserungen im Team” verwendet. Dies ist ein für die KARER CONSULTING geschütztes Markenzeichen.